• 0179 42 89 31 5
  • 5% Rabatt auf Vorkasse
  • Abholung vor Ort
  • 0179 42 89 31 5
  • 5% Rabatt auf Vorkasse
  • Abholung vor Ort

Tectus fenestratus

Artikelnummer: 1235

3,20 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

Tectus fenestratus, auch bekannt als Fenster-Turbo-Schnecke oder Fensterschnecke, ist eine Art von Schnecke, die in Meerwasseraquarien gehalten werden kann. Die Haltung dieser Schnecken erfordert spezifische Bedingungen und eine sorgfältige Pflege. Hier sind einige wichtige Punkte zur Haltung von Tectus fenestratus: Aquariumgröße: Fenster-Turbo-Schnecken benötigen ein geräumiges Aquarium mit einem Fassungsvermögen von mindestens 100 Litern. Ein größeres Aquarium bietet ihnen mehr Platz zum Bewegen und Erkunden. Einrichtung des Aquariums: Tectus fenestratus bevorzugt Aquarien mit vielen Versteckmöglichkeiten wie Riffstrukturen, Höhlen und Korallenriffdekorationen. Stellen Sie sicher, dass das Aquarium über ausreichend lebende Steine verfügt, um natürliche Mikroorganismen zu bieten, die die Schnecken als Nahrung nutzen können. Wasserparameter: Die ideale Temperatur für Tectus fenestratus liegt zwischen 24°C und 26°C. Der pH-Wert sollte zwischen 8,1 und 8,4 liegen, die Karbonathärte (KH) zwischen 8 und 12 dKH und der Calciumgehalt zwischen 400 und 450 ppm. Es ist wichtig, regelmäßig Wasserwechsel durchzuführen und die Wasserqualität zu überwachen. Vergesellschaftung: Fenster-Turbo-Schnecken sind friedliche Tiere und können gut mit anderen nicht aggressiven Arten vergesellschaftet werden. Vermeiden Sie jedoch die Haltung mit räuberischen Fischen oder anderen Schneckenarten, da dies zu Konflikten führen kann. Fütterung: Tectus fenestratus sind Algenfresser und ernähren sich hauptsächlich von Algenaufwuchs auf den lebenden Steinen im Aquarium. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass das Aquarium ausreichend Algenwachstum bietet, um ihre Ernährungsbedürfnisse zu decken. Bei Bedarf können Sie auch spezielles Schneckenfutter anbieten. Fortpflanzung: Die Fortpflanzung von Fenster-Turbo-Schnecken erfolgt sexuell durch Eiablage. Die Eier werden in Gelegen abgelegt und entwickeln sich dann zu Larven, die im Wasser schweben. Die Aufzucht der Larven ist schwierig und erfordert spezielle Bedingungen und Nahrung. Die Haltung von Tectus fenestratus erfordert Erfahrung und Engagement, insbesondere bei der Bereitstellung ausreichender Algen für ihre Ernährung. Wenn Sie jedoch die richtigen Bedingungen schaffen und sich um ihre spezifischen Bedürfnisse kümmern, können Sie viel Freude an der Pflege dieser faszinierenden Schnecken haben.